Alles über Daten und Big Data sowie der Möglichkeiten die sich daraus im klassischen und/oder digitalen Finanzgeschäft ergeben.

OpenBankingProject.ch – Ein Einblick in unsere Initiative

Im Dezember 2019 ist unsere Initiative OpenBankingProject.ch mit dem Wissensportal und der Swiss NextGen API als erster Community API live gegangen. Seit Januar 2020 nun stehen für die Swiss NextGen API auch das Entwicklerportal und eine Sandbox zur Verfügung. In diesem Blogbeitrag möchte ich Euch als Projektleiter einen Einblick in die Initiative und ihre Weiterentwicklung geben.

Weiterlesen »

Are we heading for a happy society?

In a few years’ time, new or further developed sensors in smartwatches will not only record the wearer’s movements, but also their heart rhythm and breathing as well as their stress levels via measuring their skin surface tension. Around the world, thousands of developers are working on the new possibilities, hundreds of investors are evaluating the economic potential, and millions of consumers are waiting for the new gadgets. Will intelligent machines such as smartwatches with such capabilities bring us one step closer to a happy society?

Weiterlesen »

Auf dem Weg zur glücklichen Gesellschaft?

In ein paar Jahren werden neue oder weiterentwickelte Sensoren in Smartwatches nicht nur die Bewegung des Trägers aufzeichnen, sondern auch seinen Herzrhythmus und seine Atmung erfassen und den Stresslevel über die Hautoberflächenspannung messen. Rund um die Erde beschäftigen sich tausende Entwickler mit den neuen Möglichkeiten, bewerten hunderte von Investoren die wirtschaftlichen Potentiale und warten Millionen von Konsumenten auf die neuen Gadgets. Führen uns intelligente Maschinen wie beispielsweise Smartwatches mit derartigen Fähigkeiten einen Schritt näher zur glücklichen Gesellschaft?

Weiterlesen »

Transformation des Core Banking im Zuge der Digitalisierung – Banken werden zu IT-Providern und IT wird zur Kernkompetenz

Kernbankensysteme sind oftmals auf standardisierte und automatisierte Massenverarbeitung ausgelegt. Doch die Anforderungen an offene, flexible und prozessorientierte Systeme führen zu einem wachsenden architektonischen Problem für die fortschreitende Digitalisierung in der Finanzindustrie.

Weiterlesen »

Datenmonetarisierung im Banking (Teil 2)

Im Rennen gegen FinTechs und BigTechs, von denen vor allem letztere in der Vergangenheit durch unzureichende Datenschutzvorkehrungen aufgefallen sind (z. B. Facebook), sehen Banken sich noch im Besitz eines Vertrauensbonus. Datenmonetarisierung ist daher ein heikles Thema; umso mehr, da damit oft ausschliesslich der Verkauf von Daten gleichgesetzt wird. Dass die Datenmonetarisierung auch die rein interne Datennutzung umfasst und welche Strategien intern zu Kosteneinsparungen oder Umsatzsteigerungen führen können, haben wir im ersten Beitrag der Reihe «Datenmonetarisierung im Banking» gezeigt. Im zweiten Teil geht es nun um die Strategien, bei denen Daten tatsächlich das Unternehmen verlassen: Monetization und Data Marketplace.

Weiterlesen »

Datenmonetarisierung im Banking (Teil 1)

Dieser Beitrag konzentriert sich darauf, wie Banken Daten – bereits vorhandene und bisher noch unerschlossene – zur Erreichung ihres Geschäftszieles nutzen können: mit der Datenmonetarisierung, die Finanzdienstleistern laut einer Schätzung von PwC ab 2019 einen zusätzlichen Gewinn von 300 Milliarden Dollar pro Jahr einbringen könnte.

Weiterlesen »

Sentifi – Preisträger in der Kategorie “Innovative Technologien” des Finance-IT Innovation Awards

Beim Business Engineering Forum 2019 wurde Sentifi als einer der drei Preisträger in der Kategorie Innovative Technologien ausgezeichnet. Lucas Bruggemann, Partner bei Sentifi, stellt zu diesem Anlass im Interview vor, wie Sentifi Daten aus Social Media, Blogs und Nachrichtenseiten als alternative Finanzinformationen für Investoren und Finanzinformationsprovider aufbereitet und zur Verfügung stellt.

Weiterlesen »

Open Banking: Chance für die Schweiz, wenn wir die Kräfte bündeln

Das Thema «Open Banking», ein wichtiger Baustein für die Gestaltung von Ecosystemen und damit auch neuer, innovativer Kundenerlebnisse, gewinnt international immer mehr an Bedeutung. Eine Regulation analog PSD2 im europäischen Raum ist in der Schweiz nicht in Sicht, aber ein paar Initiativen unterschiedlicher Ausrichtung haben sich an das Thema gewagt. Auf diese Initiativen möchte ich in diesem Beitrag detaillierter eingehen.

Weiterlesen »

PSD2 – Auf dem Weg zum Open Banking

Die entscheidende Neuerung der Payment Services Directive 2, die über den Raum der europäischen Union hinaus am meisten Aufsehen erregt, ist ohne Zweifel die Pflicht zur Öffnung bankeigener IT-Systeme gegenüber dritten Zahlungsauslöse- und Kontoinformationsdiensten, auch Third Party Payment Service Providers genannt (TPP). Aus diesem Grund beschäftigt sich dieser Newsletter mit der Richtlinie und skizziert vier Strategien mit Umsetzungsoptionen und Rollen, die  eine Bank in einem Open Banking Ecosystem einnehmen kann. 

Weiterlesen »
1 2