Mit unserem internationalen Netzwerk von ausgewählten Universitäten erarbeiten wir seit mehr als 15 Jahren wissenschaftlich fundierte Referenzmodelle gemeinsam mit unseren Kunden aus der Finanzindustrie. Wir zeigen die Potentiale neuer Technologien auf und fördern den praxisfokussierten Austausch innerhalb der Community. Mit Prototypen zeigen wir die Anwendbarkeit der Ergebnisse.

Open Banking White Paper – The Future of Collaboration in Corporate Banking

Laut einer Umfrage sind 90 % der Banker überzeugt, dass Open Banking das organische Wachstum von Banken um 10 % steigern kann.[1] Eine globale Bankenstudie hat zudem ergeben, dass 86 % der Banken in den nächsten 12 Monaten offene APIs nutzen möchten, um Open-Banking-Funktionen zu ermöglichen.[2] Um diese Entwicklung aufzugreifen und die Chancen und Auswirkungen des Trends zur Öffnung der bankeigenen IT-Systeme besser zu verstehen, hat das Business Engineering Institute in enger Zusammenarbeit mit der Commerzbank ein Open-Banking-White-Paper zur Zukunft der Zusammenarbeit im Corporate Banking verfasst. Darin gingen wir den übergeordneten Fragen nach, was das Open-Banking-Konzept ausmacht und wie es Wertschöpfung insbesondere im Firmenkundengeschäft verändern wird

Continue reading »

Core Banking Radar – «Zufriedenheit der Banken mit ihrem Kernbankensystem: Ein Spannungsfeld?»

Viele Banken beschäftigt im Zuge der Digitalisierung nicht nur, welche IT-Vorhaben im Spannungsfeld regulatorischer Rahmenbedingungen, innovativer Trends und des steigenden operativen Kostendrucks Potentiale aufzeigen, sondern auch, ob das eingesetzte Kernbankensystem den aktuellen Ansprüchen des Geschäfts gewachsen ist. Der Core Banking Radar von Swisscom in Zusammenarbeit mit dem Business Engineering Institute St. Gallen (BEI) beobachtet seit 2017 die Systemunterstützung von Banken und analysiert die gängigsten Systeme in der Schweiz in regelmässigen Abständen mit einem umfangreichen Beurteilungsmodell. Da jedoch die alleinige Analyse der Systeme nicht das ganze Bild zeigt, bezieht der diesjährige Kernbankenradar Erkenntnisse aus der Befragung vier ausgewählter Kundenbanken ein, bei denen drei unterschiedliche Kernbankensysteme im Einsatz sind. Die Resultate geben Aufschluss über die aktuelle Zufriedenheit mit der Systemunterstützung aus Bankensicht und zeigen drei grundsätzliche Strategien für die Systemunterstützung von morgen auf.

Continue reading »

[Kostenloses Webinar] Grundlagen Bitcoin, Kryptowährungen und Decentralized Finance

«Kaufe nur, was du verstehst». Was Warren Buffet in seinen goldenen Investmentregeln schon früh erkannte, ist in Zeiten von Kryptowährungen aktueller denn je. Vor allem die wohl bekannteste Kryptowährung Bitcoin wird derzeit oft mit Gold verglichen und gilt unter Experten als die bessere Anlage im digitalen Zeitalter. Dabei verstehen die wenigsten Menschen, wie die Technologie hinter der Kryptowährung, die Blockchain oder Distributed-Ledger-Technologie, überhaupt funktioniert.
Beginnen Sie Ihre Entwicklung zum souveränen Krypto-Investor mit diesem kostenlosen Webinar.

Continue reading »

[Video] Investing in Tokenized Assets – Emergence of a New Asset Class for Asset Managers

Beim zweiten Blockchain-Webinar, das wir heute auf diesem Blog veröffentlichen, handelt es sich um eine gemeinschaftliche Veranstaltung mit dem Frankfurt School Blockchain Center, bei dem sich alles um tokenisierte Assets als neue Anlageklasse dreht. Handelt es sich bei tokenisierten Assets tatsächlich um eine neue Anlageklasse oder um alten Wein in neuen Schläuchen? Könnten Bitcoin und Ether in Zeiten volatiler Finanzmärkte ein sicherer Hafen für Anleger sein? Und inwiefern unterscheiden sie sich in dieser Eigenschaft von Gold? Was fehlt noch zur flächendeckenden Integration von Krypto-Assets in die Investmentportfolios institutioneller Anleger? Alles das und noch mehr erfahren Sie in diesem Webinar.

Continue reading »

Kostenloses Webinar: Investieren in Tokenized Assets – Entstehung einer neuen Anlageklasse für Vermögensverwalter

Das Business Engineering Institute St. Gallen und das Frankfurt School Blockchain Center laden Sie herzlich zu einer virtuellen Podiumsdiskussion am 20. Mai ein, bei der wegweisende Unternehmen der Blockchain-Szene die Aussichten für Krypto-Assets als Anlageklasse sowie bevorstehende Marktentwicklungen diskutieren.

Continue reading »

Rückblick auf das Hypoforum 2019

Am 20.11.2019 fand das 12. Hypoforum (ehemals Fachforum für Hypothekar- und Finanzierungsmanagement) in Zürich statt. Auch in diesem Jahr wurden aktuelle Entwicklungen im Bereich Hypothekar- und Kreditmanagement analysiert und mögliche Zukunftsszenarien für die Branche diskutiert. In diesem Artikel werden die Inhalte des Hypoforums 2019 zusammengefasst.

Continue reading »

Künstliche Intelligenz in der Anlageberatung – Kommt bald der “Robo Advisor 2.0” (Teil 2)

Die Digitalisierung beschäftigt die Finanzindustrie bereits seit sehr langer Zeit (ihre Anfänge lassen sich bis in die 1950er Jahre zurückverfolgen!), bleibt durch ihre immer neuen Facetten aber stets aktuell. Eine dieser Facetten ist die künstliche Intelligenz, die sich nach der Automatisierung physischer und/oder repetitiver Prozesse der letzten Jahrzehnte jetzt an die Automatisierung kognitiver Prozesse heranwagt. Für Anlageberater, die jetzt schon erste Konkurrenz durch Robo Advisors erfahren, ist das Thema so relevant wie noch nie: Waren Robo Advisors bisher keine vollwertigen Alternativen zu einer professionellen Anlageberatung durch menschliche Berater, könnte sich das in Zukunft ändern, wenn Maschinen in die Lage versetzt werden, menschliche Intelligenz nachzubilden.

Continue reading »

Künstliche Intelligenz in der Anlageberatung – Kommt bald der “Robo Advisor 2.0”? (Teil 1)

Auch wenn fast täglich neue Artikel und Untersuchungen zur künstlichen Intelligenz erscheinen, existieren nur wenige Beiträge, die das Potenzial im Beratungsprozess adressieren. Was fehlt, ist ein systematischer Überblick, wie die vielseitigen und komplexen Fähigkeiten der künstlichen Intelligenz in den einzelnen Beratungsprozessen möglichen Nutzen stiften können. Mit dieser Forschungslücke beschäftigt sich die Bachelorarbeit von Timon Jäggi, die wir in diesem Beitrag vorstellen.

Continue reading »

Christian Betz und Daniel Proba stellen Forschungsergebnisse des CC Ecosystems auf der Americas Conference on Information Systems 2019 in Cancún, Mexiko, vor

Die AMCIS 2019 stand unter dem Motto «New Frontiers in Digital Convergence». Im Rahmen ihrer Arbeit beim CC Ecosystems in den Themenbereichen Ecosystems und Transformation im Kontext der Digitalisuerung konnten Christian Betz in Co-Autorenschaft mit Marc Burkhalter und Prof. Dr. Reinhard Jung sowie Daniel Proba in Co-Autorenschaft mit Prof. Dr. Reinhard Jung die im Rahmen unserer Partnerworkshops erhobenen Daten in akademisch und praktisch relevante Erkenntnisse umwandeln und in Form von Papers auf der AMCIS 2019 publizieren. Die Inhalte der beiden Papers werden im Folgenden kurz zusammengefasst präsentiert.

Continue reading »

BOLD Ideas: Smart Citizen Ecosystem Challenges

Die Ecosytem-Challenge BOLD Ideas 2019, initiiert durch Prof. Edy Portmann vom Human-IST Institute der Universität Fribourg, sucht komplexe Herausforderungen im Kontext Smart Citizen, welche nur gemeinsam in einem Ecosystem gelöst werden können, das Partner unterschiedlicher Hintergründe und Expertisen vereint.
Bewerben Sie sich jetzt unter https://boldideas.ch/index.php/teilnehmen/

Continue reading »

Sentifi – Preisträger in der Kategorie “Innovative Technologien” des Finance-IT Innovation Awards

Beim Business Engineering Forum 2019 wurde Sentifi als einer der drei Preisträger in der Kategorie Innovative Technologien ausgezeichnet. Lucas Bruggemann, Partner bei Sentifi, stellt zu diesem Anlass im Interview vor, wie Sentifi Daten aus Social Media, Blogs und Nachrichtenseiten als alternative Finanzinformationen für Investoren und Finanzinformationsprovider aufbereitet und zur Verfügung stellt.

Continue reading »
1 2 3