Blog- und Newsbeiträge über alle Unterkategorien hinweg.

Kernbankensysteme – durch BEI und Swisscom systematisch analysiert

Swisscom Banking hat in Zusammenarbeit mit dem Business Engineering Institute St. Gallen (BEI) den “Core Banking Radar” für die Analyse der bestehenden und zukünftigen Funktionen von Kernbankenlösungen in der Finanzindustrie entwickelt. Der Core Banking Radar ist eine systematische Analyse, welche Swisscom Banking als herstellerneutraler Systemintegrator und das BEI als Forschungsinstitut für innovative Lösungen in der Finanzindustrie gemeinsam entwickelt haben.

Weiterlesen »

22.03.2018: 2. Forum – Blockchain im Finanzbereich

Das Business Engineering Institute St. Gallen mit der Universität St. Gallen und das Frankfurt School Blockchain Center organisieren das 2. Blockchain Forum.
Blockchain im Finanzbereich – Neue Geschäftsmodelle und deren Umsetzung
Donnerstag, 22. März 2018, 08.30 bis 17:00 Uhr im Werk 1 in Gossau
Programm, alle Details und Anmeldungen sind hier zu entnehmen.

Weiterlesen »

Blockchain: Heiliger Gral oder überbewerteter Hype? Erkenntnisse aus der Finanzindustrie

Seit fünf Jahren wird die Blockchain-Technologie in den Medien intensiv diskutiert. Der Technologie wird ein hohes Disruptionspotential für den Finanzsektor zugesprochen sowie auch für weitere Branchen wie Versicherung, Logistik und Recht. Um den Mehrwehrt der Blockchain verstehen zu können, erklärt der folgende Artikel ihre DNA und Anwendungsfelder.

Weiterlesen »

Banking IT-Innovation Award am Business Engineering Forum verzeichnet Teilnehmerrekord

Im verflixten siebten Jahr so erfolgreich wie nie zuvor! Am Donnerstag, 16. November 2017, wurde der Banking & Insurance IT-Innovation Award im Rahmen des Business Engineering Forums am Weiterbildungszentrum der Universität St. Gallen verliehen. Die Relevanz dieser Veranstaltung zeigt sich anhand des diesjährigen Teilnehmerrekords: 41 Unternehmen aus der D-A-CH-Region reichten ihre technologiebasierten Innovationen aus allen Bereichen des Finanzökosystems ein.

Weiterlesen »

Positionierung von Banken im Internet der Dinge

Bei der Finanzindustrie handelt es sich um einen Bereich der Wirtschaft, dessen Produkte zum grossen Teil immaterieller Natur sind und nicht durch Sensoren gemessen werden können. Das Internet der Dinge wirkt sich – einmal abgesehen von der physischen Infrastruktur aus Filialen und Geldautomaten – also eher indirekt auf die Finanzindustrie aus. Nichtsdestotrotz gibt es eine Reihe von Use Cases, von denen im Folgenden einige aus den Bereichen Monitoring und Optimierung physischer Infrastruktur, Payments, Monitoring von Kundenassets und Identitäts- und Datenmanagement vorgestellt werden.

Weiterlesen »

PSD2 – Auf dem Weg zum Open Banking

Die entscheidende Neuerung der Payment Services Directive 2, die über den Raum der europäischen Union hinaus am meisten Aufsehen erregt, ist ohne Zweifel die Pflicht zur Öffnung bankeigener IT-Systeme gegenüber dritten Zahlungsauslöse- und Kontoinformationsdiensten, auch Third Party Payment Service Providers genannt (TPP). Aus diesem Grund beschäftigt sich dieser Newsletter mit der Richtlinie und skizziert vier Strategien mit Umsetzungsoptionen und Rollen, die  eine Bank in einem Open Banking Ecosystem einnehmen kann. 

Weiterlesen »

Bericht Prototyp “Gamification in der Finanzindustrie”

Julien Sarkar hat in seiner Bachalor-Arbeit am CC Sourcing das Potenzial von Gamification in der Finanzindustrie untersucht und mittels einem Prototypen abgebildet. Interessante Einblicke in ein Geschäftsfeld, welches wir im persönlichen Umfeld bestens kennen. Aber wir tun uns schwer damit, die Steuerungs- und Motivationselemente auf die Finanzindustrie zu übertragen. Der Prototyp zeigt erste einfache Ansätze zur Umsetzung.

Weiterlesen »
1 2 3 4 5